Spielen mit Gefühlekarten


Zur Entspannung mal was anderes: Ich habe mal wieder die Gefühlekarten von Klemens Burkhardt hervorgeholt und ein bisschen damit gespielt. Man kann sowohl die Gefühlekarten als auch die Tarotkarten aussuchen oder ziehen. Ich habe einmal die Gefühlekarte gezogen und dazu die Tarotkarte ausgewählt, dann habe ich die Tarotkarten gezogen und die Gefühlekarte dazu ausgewählt und schließlich habe ich beides gezogen. Ich habe keine Fragen gestellt und dennoch haben die Karten mit mir zu tun.
zuschnitt-3Tarotkarten gezogen – Gefühlekarte ausgewählt
Zunächst habe ich mir Gedanken zur Tarotkarte gemacht. Wir haben hier den langsamsten der Ritter. Er steht einfach. Er ist mit irgendeiner Sache zu Ende gekommen. Er hat alles getan, was zu tun war. Mehr kann er nicht machen, selbst wenn ihn das bislang erzielte Ergebnis nicht zufrieden stellt. Was macht er nun? Er kann resignieren, er kann auf einen Zeitpunkt warten, an dem er die Sasche wieder voranbringen kann oder er kann mit der Angelegenheit zufriedenstellend abschließen. Letzteres habe ich getan und deshalb habe ich die Gefühlekarte Freiheit ausgewählt. Wenn ich mit dem Lauf der Dinge wirklich einverstanden bin, erlebe ich Freiheit.

 

 

 

 

zuschnitt-1Gefühlekarte gezogen – Tarotkarte ausgewählt
Das ist mal eine schöne Gefühlekarte. Aber welche Tarotkarte passt dazu? Ich habe das ganze Deck durchgesehen und eine Anzahl von Karten herausgelegt. Sie kamen alle in Frage. Schließlich habe ich mich doch für die Kelche II entschieden. Ich habe an die eine oder andere Beziehung zu anderen Menschen und zum Partner gedacht und bin zufrieden.

 

 

 

 

zuschnitt-4Gefühlekarte und Tarotkarte gezogen
Zuerst habe ich die Gefühlekarte gezogen: Angst. Na toll! Was da wohl dazu kommt. Die Stäbe V. Passt ja wirklich gut zusammen. Angst vor Auseinandersetzung. Was? Ich? Leider wahr. Es ist nicht mein Hobby.

 

 

 
Ich habe noch mehr mit den beiden Decks angestellt. Das zeige ich demnächst. Vielleicht schaffe ich es, dass die Bilder nicht so blau sind.
Die Gefühlekarten könnt ihr bei Klemens Burkhardt beziehen. Hier der Link auf seine Seite:  http://sonnenzentrum.de/

Ursula

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s